Beton leicht gemacht

Beton, einzigartig in Eigenschaft, Optik und Haptik, unterstreicht mit seiner auffallenden Zurückhaltung moderne Architektur und findet mit seinen charakteristischen Merkmalen immer öfter in der aktuellen wie zeitlosen Innenarchitektur Verwendung. Eine außergewöhnliche Innenraum-Gestaltung in Beton ermöglichen wir mit der besonderen Haptik und bereits vielfach erfolgreich eingesetzten LightBeton®-Bauteilen.

Ob im Laden- oder im Messebau, für Shop-Systeme oder im Gastronomiebereich, ob in öffentlichen Gebäuden oder im privaten Wohnbereich - das mehrfach ausgezeichnete Beton-Verbundmaterial mit Echtbeton-Oberfläche sorgt für neue Möglichkeiten, eigenwilliges Design und lebendige Räume. Dabei ist es verlässlich und unterliegt der ständigen Qualitätskontrolle.

 

Beispiele und Referenzen

Restaurant

Ausführung:
LightBeton® Retro

Wandverkleidung

RICHTER - LightBeton Retro

Empfang / Büro

Ausführung:
LightBeton® Classic grey

Wand- und Möbelverkleidung

RICHTER - LightBeton Classic grey

Puma Shop

Ausführung:
LightBeton® Classic grey

Puma Shop auf der MALL in Dubai

Messestand

Ausführung:
LightBeton® Retro

Auf dem Genfer Autosalon

Büro / Halle

Ausführung:
LightBeton® Classic white

Wandverkleidung

RICHTER - LightBeton Classic white

Bar / Restaurant

Ausführung:
LightBeton® Authentic

Wandverkleidung

RICHTER - LightBeton Classic grey

Büro / Besprechungsraum

Ausführung:
LightBeton® Formwork

Wandverkleidung mit Schalungscharakter

RICHTER - LightBeton Formwork

Galerie / Atelier

Ausführung:
LightBeton® Classic anthrazit

Wandverkleidung

RICHTER - LightBeton Classic anthrazit

Gestaltungsfreiheit mit Beton

Großzügiges Wanddesign oder der für Verschalungen typische Charakter mit Ankerlöchern: Damit Ihre Ideen Raum bekommen, bieten wir Ihnen unseren LightBeton® in verschiedenen Oberflächen und Farbschattierungen an.

Classic grey

Classic anthrazit

Authentic

Formwork

Classic white

Retro

Außen Beton, innen leicht

Lunker, Farbschattierungen, feine Risse – diese für Beton typischen Merkmale zeichnen unseren LightBeton® aus. Erst einmal verarbeitet, ist er von massivem Beton nicht mehr zu unterscheiden. Optik und Haptik entsprechen „echtem“ Beton. Fühl- und sichtbare Qualität bis ins kleinste Detail zeichnen dieses Produkt aus. Beton extra leicht für viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Lunker
Typische Luftporen, Tiefenstruktur, Original-Optik, betontypisches Merkmal.

Haarrisse
Gelegentlich auftretende feine Haarrisse sind betontypisch.

Farbschwankungen
Die Farbgebung erfolgt über den Zement, Nuancen sind gewollt und authentisch.

Ausführungen

Standard
2 x 1,5 mm LightBeton®
16 mm MDF-Trägerplatte /
Brandschutz-Verbundzertifizierung B-s2, d0

Flexline
1,5 mm LightBeton®
2,5 mm Flex-Mineralschicht

LightBeton®Pur
1,5 mm LightBeton®


Akustik
2 x 1,5 mm LightBeton®
Vorderseite Micro-Perforation
Trägerplatte, akustisch wirksam
Rückseite LightBeton® mit Akustikvlies

Formwork
2 x 1,5 mm LightBeton®
16 mm MDF-Trägerplatte /
Formwork 01 und 02 mit umlaufendem Falz

Leichte Verarbeitung

Zement und Mineralfasern, ausgehärtet zu einem stabilen Kalkgestein, tragen die äußere Betonschicht. Das Material lässt sich mit einigen Grundkenntnissen perfekt verarbeiten. Ihre Ansprechpartner in unserem Vertrieb halten für Sie detaillierte Verarbeitungshinweise bereit. So werden Sie zum LightBeton®-Profi.

Werkzeuge
LightBeton® lässt sich mit allen Standard-Hartmetallwerkzeugen der Holzverarbeitung bearbeiten. Zum Schneiden des Materials werden vorzugsweise Wechselzahn-Sägeblätter eingesetzt. Für optimale Säge- und Fräsergebnisse und längere Standzeiten der Werkzeuge sollte die Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeit aufeinander abgestimmt sein.

Sägen  |  Fräsen maschinell  |  Fräsen manuell

Bekantung
Die Standardplatten lassen sich mit Kantenanleimmaschinen, ähnlich wie furnierte Platten, bekanten. Als Standard stehen 1 mm LightBeton®- und ABS-Kanten zur Verfügung.

Kantenaleimmaschine  |  LightBeton®-Kante  |  ABS-Kante

Fräsen, Fasen und Runden
Die standardmäßig mit einer beidseitigen 1,5 mm homogenen Beton-Deckschicht ausgestatteten Platten lassen sich problemlos bearbeiten, z.B. für Fräsungen, Fasen und Rundungen.

Fräsen  |  Fasen  |  Runden

Versiegelung
Alle LightBeton®-Standardplatten werden werkseitig mit einer wasserbasierten 2K-Acryl-Versiegelung ausgestattet. Vertikale Anwendungen für den Wand- und Möbelbereich sind so vor Verschmutzungen gesichert. Horizontale Anwendungen für Ablagen, Tische und sonstige höhere Beanspruchungen sollten nach der Bearbeitung nochmals inklusive der Bekantung komplett versiegelt werden.

Versiegelung  |  Gehrungsecke  |  Kante mit Fase

Flexline
LightBeton® auf flexiblem Träger für das direkte Verlegen und Verkleben in 4 mm Gesamtstärke. Für temporäre Einsätze mit dem selbstklebenden Verlegegitter verlegen oder mit einem MS-Polymerkleber fest verkleben.

Verlegen  |  Verkleben  |  Kreuzfuge

Verklebung & LightBeton®Pur 1,5 mm
Für die erweiterte Anwendung bieten wir 1,5 mm Betonschichten pur für die Direktverklebung an. Als Transportsicherung und Zuschnitt-Unterlage dienen zwei Schonerplatten mit Sichtfenster. Die Verklebung von LightBeton®-Holzwerkstoffplatten kann mit Dispersionsleim, Kontaktkleber und Reaktionsharz nach Herstellerangaben erfolgen.

Gegenzug
Frei stehende Anwendungen, wie z.B. Fronten, benötigen eine beidseitige LightBeton®-Beschichtung. Bei fest verbauten Elementen kann ein Gegenzugpapier ausreichend sein, je nach Elementgröße und Einbaubedingungen.
Werkseitig sind alle Standardplatten beidseitig mit 1,5 mm LightBeton® auf einer 16 mm B1-MDF mit PUR-Hotmelt verklebt. Alle Platten sind mit der Brandschutz-Verbundzertifizierung B-s2, d0 ausgestattet. Der Verarbeiter muss prüfen, ob die LightBeton®-Produkte für die angedachte Anwendung geeignet sind.

LightBeton®Pur zwischen Schonerplatten

Technisches Datenblatt

Die notwendigen technischen Daten finden Sie in diesem PDF zum Download.

Ja, ich möchte den LightBeton®-Folder

Newsletter
captcha

Geben Sie die Zeichenfolge des Bildes in das Feld unten ein:

LightBeton Retro